Warenkorb  

Audioquest Diamond USB A->B

1.5m

Artikelnummer
111070
699,00 €
inkl. 19% MwSt.
kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
0% Finanzierung in Monatsraten zu je 29,13 € verfügbar
Skonto: 2% bei Vorkassezahlung, Preis nach Skontoabzug: 685,02 €
Stk

1982 schenkte Sony uns den jederzeit perfekten Klang, gemeinsam mit der Einstellung, alle CD-Player
klingen gleich, denn digital ist digital. Dies wurde widerlegt und Qualitätsunterschiede zwischen CD-
Playern als Tatsache akzeptiert. Als Nächstes kamen separate Transport- und DAC-Kombis unter der
Prämisse alle digitalen S/PDIF-Audiokabel klingen gleich, bis auch dies widerlegt wurde. Nun hat sich
die Grenze erneut verschoben. Besteht Digital-Audio wirklich nur aus Einsen und Nullen? Wir glauben
das nicht, und wenn Sie einmal die Gelegenheit hatten, das Diamond USB zu hören, dann werden
auch Sie es nicht mehr glauben.

Wird die Perfect-Surface-Technologie an extrem reinem Silber angewendet, hat das bisher nie
dagewesene Klahrheit und Dynamik zum Ergebnis. Massive Leiter verhindern Interaktion zwischen
den einzelnen Litzen eine Hauptursache von Kabelverzerrungen. Extrem hochreines Perfect-Surface-
Silber minimiert die durch die in jedem Metallleiter existierenden Korngrenzen verursachten
Verzerrungen, beseitigt damit fast vollständig Rauheiten im Klang und verbessert in hohem Maße die
Klarheit im Vergleich zu OFHC, OCC, 8N und anderen Kupfern.

Jedes massive, an einen Leiter grenzende Material wird Teil eines unvollständigen elektrischen Netzes.
Drahtisolierung und Leiterplattenmaterial absorbieren Energie (Verluste). Ein Teil dieser Energie wird
gespeichert und dann als Verzerrung abgegeben. Die massive, hochdichte Polyethylen-Isolierung stellt
die kritische Geometrie der Signalpaare sicher und minimiert die sonst durch die Isolierung verursachten
Phasenverzerrungen.

Jegliche Isolierung verlangsamt das Signal auf dem darin liegenden Leiter. Wenn an der Isolierung keine
Spannung anliegt, verlangsamt sie einzelne Teile des Signals in unterschiedlichem Maße ein großes
Problem bei sehr zeitkritischem breitbandigen Audio. AudioQuest DBS erzeugt ein starkes, stabiles
elektrostatisches Feld, das die Moleküle der Isolierung sättigt und polarisiert (organisiert). Dadurch werden
sowohl die in der Isolierung gespeicherte Energie als auch die verschiedenen, nichtlinearen
Zeitverzögerungen auf ein Minimum reduziert. Der Klang entsteht vor einem überraschend schwarzen
Hintergrund mit unerwartetem Detailreichtum und erweiterter Dynamik. Die Batterien des DBS halten mehrere
Jahre lang. Ein Knopf mit LED-Anzeige ermöglicht den gelegentlichen Test des Batterieladezustands.

Präzisionsvergoldete Stecker wurden mit dem besten erhältlichen Lot befestigt. Durch die Auswahl des
Flussmittels und das Know-how in der Metallkunde konnte das AQ-Lot für die Herstellung von
verzerrungsarmen Verbindungen optimiert werden. Der hörbare Unterschied zwischen verschiedenen
Loten ist das Ergebnis der Verbindungsqualität. AQ-Lot hat keinen hohen Silbergehalt, denn je mehr Silber
im Lot enthalten ist, desto schwieriger wird es, eine gute Verbindung herzustellen.

USB (Universal Serial Bus) wurde von einer Gruppe von Firmen wie Intel, Hewlett-Packard und Microsoft
(um nur einige zu nennen) geschaffen, um der Welt der Personal Computer einen echt universellen Standard
zur Verfügung zu stellen, der Geräte wie Festplatten, Drucker, Kameras und für uns wichtiger
Audiokomponenten verbindet. In die originalen Beschreibungen sind Protokolle für die unverfälschte
Übertragung von Audio über USB integriert. Große Sorgfalt und Detailgenauigkeit wurden hier investiert.
Mit dem Ergebnis, dass ein Computer, der mit einem USB-fähigen Digital-Analog-Wandler verbunden wird,
die Wiedergabe der besten derzeit erhältlichen Compact-Disc-Player übertreffen kann. AudioQuest widmet
sich der Bereitstellung von Produkten, die die Fähigkeit von USB würdigen, Wiedergabe auf dem aktuellen
Stand der Technik möglich zu machen.